Aktuelle Mitteilungen

Pressemitteilungen, Sendeterminankündigungen oder Drehstartmeldungen – hier finden Sie Neuigkeiten der Nordfilm und Nordfilm Kiel.

trans

15. Dezember 2019 | NORDFILM

Programmhinweis:
TATORT: BOROWSKI UND DAS HAUS AM MEER

Sonntag, 15. Dezember 2019, 20.15 Uhr, Das Erste

Ein Mord, ein Indianer mit Hund und ein, wie aus dem Nichts auftauchender,  Zweimaster – in ihrem neuen Fall TATORT: BOROWSKI UND DAS HAUS AM MEER, eine Produktion der NORDFILM im Auftrag des NDR für Das Erste, geraten die Kommissare Klaus Borowski (Axel Milberg) und Mila Sahin (Almila Bagriacik) in ein gefährliches Geflecht aus hehren Idealen und unterdrückten Leidenschaften, das tief in der deutschen Vergangenheit verwurzelt ist. Das Erste zeigt den NDR-TATORT: BOROWSKI UND DAS HAUS AM MEER am Sonntag, 15. Dezember 2019, um 20.15 Uhr. Das Drehbuch stammt von Niki Stein, der den Film auch inszenierte.

TATORT: BOROWSKI UND DAS HAUS AM MEER feierte seine Premiere am 31. August 2019 im Rahmen des Festival des Deutschen Films.

Zum Inhalt:
In einem Küstenwald nahe Kiel läuft den Kommissaren Klaus Borowski und Mila Sahin wie aus dem Nichts ein kleiner Junge vors Auto. Sichtlich verwirrt berichtet Simon von seinem verschwundenen Großvater – und von Indianern und Hunden, die er gesehen haben will. Als der Großvater am nächsten Tag tot aufgefunden wird, nehmen Borowski und Sahin die Ermittlungen auf. Borowski ist sich sicher: Simon hat den Mörder gesehen – und stößt auf die Schatten viel größerer Verbrechen, die auf Simons Familie lasten.

Neben Axel Milberg und Almila Bagriacik spielen Thomas Kügel, Anja Antonowicz, Martin Lindow, Tatiana Nekrasov, Anton Peltier, Reiner Schöne, Jannie Faurschou, uvm.

TATORT: BOROWSKI UND DAS HAUS AM MEER ist eine Produktion der NORDFILM im Auftrag des NDR für Das Erste, gefördert mit Mitteln der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein (FFHSH). Regie & Drehbuch: Niki Stein. Kamera: Arthur W. Ahrweiler. Szenenbild: Thomas Freudenthal. Maske: Christina Paul, Frauke Horn. Kostümbild: Susanne Fiedler. Schnitt: Jochen Retter. Ton: Jerome Burkhard. Musik: Jacki Engelken. Casting: Marion Haack. Produktionsleitung: Sabine Schild. Herstellungsleitung: Jan Kremer. Ausführender Produzent: Johannes Pollmann. Produzentin: Kerstin Ramcke. Redaktion im NDR: Sabine Holtgreve.

Pressekontakt: Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH, Alexa Rothmund, Jenfelder Allee 80, 22039 Hamburg, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail arothmund@studio-hamburg.de

Presseservice

Melden Sie sich für unseren Presseservice an,
 um unsere aktuellen Informationen zu erhalten.

Pressekontakt

Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH
Jenfelder Allee 80
D-22039 Hamburg
Telefon: +49 40 6688-4801
Fax: +49 40 6688-5428
presse-shpg@studio-hamburg.de